Anbringen der Ladekantenschutzfolie beim Tesla Model Y

Anbringen der Ladekantenschutzfolie beim Tesla Model Y

Es ist soweit, das Tesla Model Y aus Grünheide ist da und weil unser Hund immer im Kofferraum mitfährt, habe ich direkt mal die Ladekanten-Schutzfolie angebracht und möchte das in einer kurzen Bilderstory mit Euch teilen:

 

Erstmal muss das Auto (bzw. der Bereich in dem die Folie angebracht werden soll gereinigt werden). Ich habe gleich mal das ganze Auto gewaschen:

Dann habe ich das Produkt ausgepackt und mit dem E-Mobility-Shop-Lappen die letzten Reste Feuchtigkeit, Staub, Flusen, Fingerabdrücke etc. beseitigt.

Und dann ging das Prozedere auch schon direkt los. Ich habe eine Flasche mit Wasser und etwas Spülmittel gemischt (hier reicht wirklich ein kleiner Tropfen). Ich habe bei meiner Mischung etwas zu viel Spüli erwischt, klappte aber trotzdem recht gut. Damit dann den Bereich in dem die Folie sitzt einsprühen:

Das gleiche mit der Folie auf der zu beklebenden Seite tun:

So, nun kann die Folie angelegt werden und in die korrekte Position geschoben werden. Als Orientierung dienen hier die Parksensoren.

Hier kann man die Folie noch etwas ziehen, damit die Auschnitte optimal zu den Parksensoren passen und mittig platziert sind (das habe ich in der Anleitung leider zu spät gelesen, obwohl es dort in ROT recht gut sichtbar beschrieben ist).
Aber wer liest schon eine Anleitung ;-)

Dann mit dem beiliegenden Rakel die Luftbläschen zu den Seiten und nach oben und unten rausschieben, Danach dann die Folie um die Kante umlegen und fleissig rakeln, bis die Folie blasenfrei sitzt. Das klappte recht gut und die Folie gleicht die leichte Wölbung der Stoßstange aus. Man muss also nichts an der Folie einschneiden oder so, auch wenn das mein erster Reflex war.
Das passt auch so und zieht sich entsprechend hin.

Dann beginnt das rakeln...

Ladekantenschutz-Folie rakeln

und weiter rakeln...

und immer noch weiter die Luftbläschen weg-rakeln...

Man sieht auf dem Foto den vielen Schaum. Der kommt daher weil ich (wie oben schon gesagt) zu viel Spüli im Wasser hatte. da reicht wirklich ein kleiner Tropfen, hat aber trotzdem recht gut geklappt - hier das Ergebnis:

Model Y mit der angebrachten Ladekanten-Schutzfolie vom E-Mobility Shop

Man muss schon sehr genau hinschauen, damit man die Folie überhaupt sieht. Aber so soll es ja auch sein - nahezu unsichtbar ;-)

Hier noch ein Bild-Detail wie es aussieht wenn man die Folie NICHT wie in der Anleitung beschrieben steht, etwas zieht bis die Park-Sensoren mittig sitzen:

Das geht besser und wer lesen kann ist klar im Vorteil- Es geht aber auch so und die Sensoren funktionieren genau wie vorher. Fällt auch kaum auf. Aber damit Ihr darauf achtet weise ich hier explizit darauf hin.

Hier nochmal die gesamte Heckansicht.

Tesla Model Y mit angebrachter Ladekanten-Schutzfolie vom E-Mobility-Shop

Man muss die Folie schon echt suchen. Ist im Real-Life genauso unauffällig.

Ich wünsche viel Spaß beim nachmachen.

Hier noch der Link zu der Produktseite hier im Shop:

Ladekanten-Schutzfolie Tesla Model Y

Viele Grüße,
Christoph

 

older post
Newer post

Leave a comment

Please note that comments must be approved before publication

Close (Esc)

Popup

Use this popup to embed a mailing list sign up form. Alternatively use it as a simple call to action with a link to a product or a page.

Age verification

By clicking enter you are verifying that you are old enough to consume alcohol.

Seek

Shopping venture

Your shopping cart is currently empty.
start shopping
English